Frage

Ist es normal dass Eltern noch im Erwachsenenalter lügen und einseitig Privilegien beanspruchen?

D.h. man merkt permanent dass Unwahrheiten gesprochen werden; wird dies angesprochen, wird natürlich auf das eigene Unwissen/ die eigene Unfähigkeit verwiesen, im schlimmsten Fall werden noch unwahre Argumumente zur Stützung der Aussage entwickelt


zu den Privilegien:
Eltern fordern Privatsphäre und Ruhe, aber im Gegenzug stänkern sie rum bzw. verwehren einem gänzlich jenes Privileg, was für sie ganz selbstverständlich gilt.

extra: fällt es unter Psychoterror, wenn Eltern einem schmerzliche vergangene Erfahrungen an den Kopf werfen, und dies in einem verachtendem Tonfall?

bsp.:
I. Die Leute x,y,z, haben dich alle verarscht, aber was anderes kann man mit dir ja auch nicht machen, weil du schon so hohl bist.
II. alle Personen die zum Freundeskreis zählen, werden in den Konflikt mit einbezogen und auf niederste Weise beleidigt ( Fehler werden extrem schickanierend dargestellt )

Danke.

PS: ich würde mich ebenso über Vorschläge für den Umgang mit jenen Situationen freuen, wenn welche entstehen.

MfG

Gefragt von: Anonym
Liste der Antworten
Noch keine Antwort eingegangen.

Seite: 1 von 1


Mehr Fragen zu der/den Kategorie(n): Eltern Familie Beziehung
Kategorien
Liebe (813)
Sex (627)
Allgemeines (319)
Schule (312)
Beziehung (284)
Hilfe (228)
Freundschaft (223)
Gesundheit (199)
Selbstbefriedigung (168)
Schwangerschaft (161)
Leben (121)
Familie (119)
Liebeskummer (113)
Internet (109)
Musik (106)
Allgemein (102)
Handy (99)
Angst (97)
Psysche (96)
Computer (96)
Aussehen (86)
Sexualität (83)
Periode (77)
Medizin (64)
Krankheiten (61)
Essen (59)
Sport (57)
Geld (56)
Sonstiges (54)
Filme (53)

Alle Kategorien
fett unterstrichen schräg Bild :) :( :| :D :laugth :love :? :L :3 :! :-/ -_- :mad :C :cry oO :X :S :p ;)

Gib folgende Zeichen in das nebenstehende Feld ein:
keinspam   
Diese Überprüfung dient dazu, festzustellen ob du ein Mensch bist - Registriere dich um das dauerhaft klarzustellen.
Mit dem Absenden des Kommentars aktzeptierst du die Verhaltensregeln und die Datenschutzbestimmungen.